Liebe Gemeinde,

liebe Freunde, dies ist unsere FoxBox – eine wunderbare Möglichkeit, Euch neben dem Infobrief schnell und unkompliziert über unser Tun auf dem Missionsfeld Thailand, auf dem laufenden zu halten und euch mit Gebetsanliegen zu versorgen. Wir werden diese jeden Mittwoch updaten, damit Ihr immer aktuell mit uns auf dem Weg seid. Wir danken Euch sehr für Eure Gebetsunterstützung.

Eure Familie Fox


Zu erreichen sind wir unter:

marcel.fox@globemission.org &

katharina.fox@globemission.org 🙂

Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen. Darum, solange wir noch Zeit haben, lasst uns Gutes tun an jedermann, allermeist aber an des Glaubensgenossen.

Aktuelle Gebetsanliegen

(KW25)

Gebetsanliegen der letzten Wochen finden Sie
>> hier <<

Wir wollen DANKE sagen…

-> Unser Gemeindejahr neigt sich dem Ende zu, und wie immer kurz vor den Sommerferien verabschieden, wir im Rahmen des Gottesdienstes viele Menschen, die nach Deutschland zurückkehren. Wir sind dankbar für all die Begegnungen, die wir erleben durften, und wünschen ihnen alles Gute in der Heimat.

-> Möge Gottes Heilung weiterhin über unseren Bruder kommen, der einen schweren Rollerunfall erlitten hat. Sein Genesungsprozess verläuft gut, und alle Wunden sind mittlerweile geschlossen. Lediglich die Motorik seiner rechten Hand muss noch verbessert werden.

-> Unsere Schwester, die im letzten Jahr die Kopf-OP hatte, berichtet von einer deutlichen Besserung ihrer Augen, jedoch muss sie die Medikamente noch eine Weile einnehmen.

Wir BITTEN um Gebet…

-> Wir bitten weiter um Gebete für die eben genannte Schwester, die aufgrund ihrer Krankheit ihren Arbeitsplatz verloren hat. In dieser Region gibt es leider kein Arbeitslosengeld. Wir beten dafür, dass sie bald eine neue Arbeit findet, die nicht körperlich anstrengend ist.

-> Die Idee, auf dem Grundstück unseres Freundes Art einen Mini-Markt zu errichten, um von den Mieteinnahmen zu profitieren, hat sich leider zerschlagen. Dies hat ihn sehr betrübt. Dennoch arbeitet er und Marcel daran, die vielen leerstehenden Räume an Unternehmen zu vermieten.

Wer sind wir?

Wir, das sind Katharina, Marcel Lennis und Timathea. Wir leben und arbeiten in Chiang Mai, Thailand seit Januar 2022.

Unsere Vision für Thailand…

Mission war uns schon immer sehr wichtig.

Wir wollen uns geben, unsere Zeit, unserer Hände Arbeit, unsere Gebete, unsere Gaben.

Seit wir Jesus folgen, ist es unser Wunsch, mit ihm zusammen Leben zu verändern und Lebensumstände zu verbessern. Wir wollen uns jeden Tag von Jesus in Bewegung bringen lassen. Während seiner drei Jahre auf der Erde, war Jesus auch in Bewegung und hat anderen Menschen von seinem Königreich erzählt und durch sein Leben Nächstenliebe vorgelebt. Wir wollen mit Jesus gehen und seine gute Botschaft in die Welt hinaustragen,  zu seiner Herrlichkeit.  Gott gab uns die Vollmacht und das Versprechen, dass Er bis zum Schluss bei uns sein wird. Wir wollen den Dienst, den Jesus begonnen hat weiterführen.

Gemeinsam mit unserem Partner Globe Mission unterstützen wir seit September 2023 in Chiang Mai die Thai-Deutsche Gemeinde (TDG).  Sie ist ein sehr wichtiger Knotenpunkt für die multikulturellen Familien in der Stadt, ein Ort der Beziehungspflege und des Auftankens für viele Christen aus der Gegend. Auch Urlauber, die es für kurze Zeit nach Chiang Mai gezogen hat, sind bei uns des Öfteren zu Gast.

Marcel, arbeitet seit September 2023 für ein globales Unternehmen mit einer Niederlassung in Bangkok und betreut künftig die thailändischen Kunden. Durch diese Anstellung verwirklichen wir die Idee von Business as Mission (Mission am Arbeitsplatz). Indem wir Seite an Seite mit Thailändern leben und arbeiten, sind wir Kollegen und Gleichgestellte. So haben wir die Möglichkeit auf Augenhöhe das Evangelium und unseren Glauben im Alltag ganz natürlich vorzuleben und zu teilen. Außerdem sind wir in der Lage, unsere missionarische Arbeit durch diese Anstellung zu einem Teil finanziell selbst zu tragen, genauso wie Paulus für sein Auskommen als Zeltmacher arbeitete.

Ein neues Arbeitsfeld, welches großen Bedarf zeigt ist, die Not vieler Wohnheime hier im Norden Thailands, wenn die Kinder älter werden und anfangen müssen auf eigenen Beinen zu stehen. Wir beten, dass uns Gott Möglichkeiten aufzeigt, wie wir, dieser Not begegnen können. Derzeit lernen wir viele Kinder kennen, bei denen diese Weggabelung noch ansteht. Einige haben Jesus in Ihr Leben gelassen und beten für Ihre Zukunft, andere haben Angst wie es für Sie weitergehen wird. Bitte betet mit für eine gute Netzwerkbildung, um den Problemen richtig begegnen zu können.

GEMEINSAM UNTERWEGS...

Globe Mission unser Partner

Seit 1990 schulen, beraten und fördern wir Missionare in über 30 Ländern in ihrem Dienst. Gleichzeitig unterstützen wir sendende Gemeinden bei der Ausführung des Missionsauftrages Jesu. So wollen wir die weltweite Missionsarbeit erleichtern, bekannt machen und vernetzen.

Wir von Globe Mission haben als Herzensanliegen, dass alle Menschen auf dem gesamten Globus Gottes Botschaft der Liebe durch seinen Sohn Jesus Christus erfahren.

INFOBRIEF

Wenn Sie unsere regelmäßige Infopost erhalten möchten, können Sie hier in den Verteiler mit aufgenommen werden.

>> FoxInfoBox hier <<

SPENDEN

Wir freuen uns, wenn Sie das Projekt im Gebet mit tragen. Unsere Arbeit in Thailand finanziert sich zum Teil durch Spenden. Bei Ihrer Spende geben Sie bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck an, damit Sie am Jahresende eine Spendenbescheinigung erhalten können. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontoverbindung:
Evangelische Bank eG, Kassel
IBAN: DE20 5206 0410 0004 0022 53

BIC-Code: GENODEF1EK1

Verwendungszweck:
„Projekt 178 – Fox“

>> Spenden hier <<